Tauchsport - Tauchen lernen mit den Tauchprofis

Tauchreise Curacao 03.01.2017 – 18.01.2017

Curacao -

ein Erlebnis für Körper, Geist und Seele.



Unsere Unterkunft, das Rancho El Sobrino liegt im malerischen Fischerdorf Westpunt, das im Jahr 1860 von freigelassenen Sklaven gegründet wurde. Westpunt befindet sich im grünen und ländlichen Nordwesten der Insel.

Curacao ist für sogenannte „Offshore“-Tauchgänge bekannt – Tauchgänge vom Land aus. Man kann 24 Stunden am Tag tauchen, wo man möchte. Mit über 80 Tauchplätzen hat sich die Karibikinsel schon seit vielen Jahren auch durch Hans Hass einen Namen gemacht.

  • 14 Übernachtungen im Studio für 2 Personen
  • Unterkunft: Rancho el Sobrino mit Selbstversorgung(Frühstück buchbar)
  • Mietwagen: Pick Up
  • Tauchpaket: 12 Tage Non Limit Tauchen von Land

Für nur 1199,-€*

 

*Plus Flug

 

(mehr...)

Padi Spezialkurse

Spezialkurs

Du möchtest dich unter Wasser besser orientieren, oder etwas verlorenes wiederfinden? Tieftauchgänge reizen dich, aber du fühlst dich hierbei nicht sicher? Dann bieten die Padi Spezialkurse hier eine tolle Basis um sich auf solche Tauchgänge vorzubereiten. Wir starten mit dem Tieftauchen am 31.07.2016, dem Navigationskurs ab dem 15.08.2016 und gefolgt vom Suchen und Bergen am 04.09.2016.(Termine)

(mehr Spezialkurse...)

 

Economy Open Water Diver Kurs für 329€. Beginn ab 4.8.2016 mindest Teilnehmerzahl 6

Willkommen bei Deinem neuen Abenteuer!

Entdeckungen, exotische Plätze, fantastische Farben und atemberaubende Schönheit ... das sind nur einige Dinge, die Du beim Tauchen erleben wirst.
Willkommen bei Deinem neuen Abenteuer – der Unterwasserwelt! Tauchen ist ein außergewöhnlicher Sport, den eigentlich jeder erlernen kann. Freue Dich in den kommenden Jahren auf viele Tauchabenteuer.



 

(mehr...)

nächster Advanced Open Water Diver Kurs: 20.08.2016

Taucherfahrung sammeln beim Padi AOWD Kurs PADI AOWD

AOWD Ein Erlebnis der besonderen Art

 

Der AOWD Kurs ist einer der interessantesten Kurse und hat seinen Schwerpunkt in der Praxis. Du erweiterst Deine Tauchfertigkeiten durch einen Tarier-, Navigations-, Nacht-, Tief- und Wracktauchgang. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses darfst Du bis 30 Meter Tiefe tauchen (mehr...).

 

 

Weitere Termine findest du hier.

Ausflug zum DLRG Tauchturm Berlin

16.04.2016

Tauchen im Tauchturm

Die Tauchturmanlage der DLRG steht allen Taucherinnen und Tauchern zur Verfügung. Unsere erfahrenen Druckkammerfahrer/-innen,  alle Einsatztaucher/-innen der DLRG, betreuen Euch bei Euerm Tauchgang:

  • alle Tauchgänge stehen unter ärztlicher Kontrolle,
  • und erfolgen nach einem speziell errechneten Tauchprofil,
  • auf Wunsch wird Euer Tauchgang mit Video dokumentiert,
  • Naßtauchgänge bis 50 m für Tauchgruppen ab drei Personen,
    (Richtlinien für die Nutzung der Tauchturmanlage)
  • Materialprüfungen bis 150 m Wassertiefe.

Der Tauchturm Berlin ist der Indoortauchplatz in Berlin und Brandenburg.

 

(mehr...)

Reef Check Eco Diver Course von 17.-20.6.2016

Im Juni 2016 wird unser Teammitglied und Meeresbiologe, Stephan Moldzio im nunmehr 8. Jahr wieder ein REEF CHECK Ecodiver Kurs bei Red Sea Diving Safari RSDS) in Ägypten durchführen. Im Anschluss an den Kurs stehen wieder 5 Surveys (Riffuntersuchungen) auf dem Programm, dieses Jahr an tollen Riffen rund um Marsa Shagra und Wadi Lahami. Die Surveys finden im Rahmen des eigenen Riffmonitoring-Programms von RSDS statt, welches in 2009 gestartet wurde und wichtige Daten über den Zustand der Tauchplätze von RSDS ermittelt. Der Kurs findet statt in Marsa Nakari, 17.-20.6.2016, die Kursgebühr beträgt 250€, darin enthalten sind: EcoDiver Kit, Theorielektionen und Abschlußtest, 8 Tauchgänge und praktische Übungen zur Methode und zur Identifizierung der Indikatororganismen.  Nach erfolgreicher Teilnahme ist man zertifizierter Reef Check EcoDiver.  Hier findet ihr einen Bericht und Fotos vom letzten Jahr: Reef Check Marsa Nakari 2015

 

Flyer gibt es bei uns im Laden, für weitere Informationen schaut euch die folgenden Internetadressen an, oder wendet euch direkt an Stephan: www.reefcheck.de, www.redsea-divingsafari.com, Facebook „Marine Biology Workshops“. Kursleiter: Stephan Moldzio, E-Mail: stephan.moldzio@reefcheck.de, Tel.: 0151 / 12721681

Tauchreise Gozo 22.05.2016 - 29.05.2016

Leistungen:

  • Flug ab Berlin inkl. Transfers - Inkl. Rail & Fly.
  • Hotel: Calypso **** Übernachtung/Frühstück im Doppelzimmer mit Meerblick. Einzelzimmer aus Anfrage.
  • Tauchpaket mit 10 Tauchgängen mit dem Bus und /oder Boot incl. Begleitung.
  • Preis ab 899€.

 

 

(mehr...)

Rescue-Kurs: Start am 6. Oktober 2016

Für viele Taucher ist die Beherschung der Rettungsfähigkeiten der wichtigste Bestandteil des Tauchens überhaubt. Da man grundsätzlich niemals alleine taucht und sich auf andere immer verlassen muss, ist ein Tauchpartner mit einem Rescue Diver Level ein sehr wertvoller und kompetenter Begleiter. Mit der Ausbildung zum "Rescue Diver" wird man auch in schwierigen Situationen der "Herr der Lage" sein.

 

(mehr)

 

Padi Divemaster Kurs

Beginn Herbst 2016

Tauchlehrer beim Unterrichten PADI PROFIS

Ab Herbst läuft er wieder! - Noch könnt ihr euch vormerken lassen!

Der PADI Divemaster Kurs ist der erste Schritt vom Hobbytaucher zum Tauchprofi. Er hat die perfekte Entwicklung Deiner Tauchfertigkeiten zum Ziel. Deine theoretischen Kenntnisse werden auf ein professionelles Niveau angehoben, die organisatorischen Fähigkeiten bei Tauchgangsplanungen verfeinert, die sichere Begleitung und Überwachung von bereits brevetierten Tauchern geschult und die Hilfeleistung anlässlich Tauchausbildung praxisnah instruiert. Nach erfolgreichem Abschluss des Divemaster-Kurses hast Du die erste Stufe auf dem Weg in die berufliche Laufbahn geschafft.

 

mehr...

Tauchsafari Ägypten 05.11.2015 - 12.11.2015 auf der Obsession "Tour St.Johns"

AUSGEBUCHT !!!

Leistungen:

  • Transfer ab/bis Marsa Alam
  • 7* Übernachtungen an Bord in Doppelkabinen, Du/WC
  • * evtl. letzte Nacht in einem 4**** Hotel, Doppelzimmer Du/WC, Halbpension
  • Verpflegung: Vollpension, Kaffee, Tee, Wasser
  • Tauchen: 3-4 Tauchgänge täglich, Flaschen, Blei, Nitrox
  • Insolvenzversicherung
  • Ein Nitroxschein wäre von Vorteil

 

Die Tour: Port Ghalib - St.Johns – Port Ghalib

 

Das Boot

 

Die Obsession bietet alle Vorzüge eines Safaribootes in der

Luxusausführung und ist daher eins der meist gebuchten

Schiffe im Roten Meer. Mit voll klimatisierten Innenräumen,

3 großen Sonnendecks aus Teakholz und einer weitläufigen

Tauchplattform erfüllt die 36m lange Jacht wohl alle

Wünsche eines anspruchsvollen Tauchers. Aufhalten kann

man sich im klimatisierten Salon, der ausgestattet ist mit

moderner Unterhaltungstechnik und einer kleinen Bibliothek

über genügend Raum für Bequemlichkeit und Privatsphäre verfügt. Hinzu kommt ein getrennter Essbereich, in dem Sie von einer hervorragend geschulten Crew bedient werden. Die Verpflegung besteht aus Vollpension, die in Buffetform serviert wird. Wasser, Tee, Kaffee und Softdrinks sind inklusive. Alkoholische Getränke können natürlich an Bord erworben werden. Für alle Taucher wichtig: Nitrox for free!

(mehr...)

 

Nach dem Testsieg in der Unterwasser, setzt Mares noch einen drauf. Es gibt den Icon HD Black mit Sender für nur 699,-€

Beim Kauf eines ICON HD BLACK EDITION erhalten Sie einen Transponder gratis dazu.
Das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht.


Die neue 4.0 Software ist der beste Treffer, den Sie in diesem Sommer erzielen können!:

Der ICON HD BLACK EDITION bietet viele neue Features u.a.:
- Komplettes Re-Design der Bildschirmanzeige
- Neue Funktionen: Unterwassermenü, um bestimmte Einstellungen während des Tauchgangs wie Nacht-Modus, Wechsel von Luft auf Nitrox sowie Tauchzeit- und Tauchtiefenwarnung vorzunehmen
- Der Tauchplaner ermöglicht ab sofort die Berechnung von Zeit und Geschwindigkeit des Auftauchens durch eine Deko-Funktion
- Verbesserte Farbwiedergabe in der Profil-Ansicht und im Logbuch-Modus
- Anzeige des Luftdrucks in der Logbuch Profil-Ansicht
- Leistungsstarker 2.800 mAh Akku

Besitzer eines ICON HD net ready können diesen unter dem folgeden Link mit der neuen 4.0 Firmware updaten.

Gombessa: Urtier in Untiefen

Wer Interesse an Tieftauchen und Evolution hat, der schaut sich diese Doku über den Quastenflosser an. Ein Team von Rebreathertauchern geht in Tiefen von 100-150 Metern den Geheimnissen dieses Urzeitwesens nach. Witzig ist, wie sich die Taucher in den 4-stündigen Dekostops die Zeit vertreiben. Der Quastenflosser bildet den Übergang von Meeres- zu Landwirbeltieren vor 300-400 Millionen Jahren.


http://www.arte.tv/guide/de/045553-000/gombessa-urtier-in-untiefen

NEU - Meeresbiologie Seminar für unsere Taucher

Biologe beim Reef Check Seminar Stephan Moldzio Reef Check

Ab diesem Jahr haben wir ein tolles Zusatzangebot für unsere Tauchschüler und natürlich alle anderen Interessenten. Unser Diplom Biologe Stephan Moldzio, der seit 2009 Meeresbiologische Workshops und Reef Check Kurse im Roten Meer durchführt, wird euch jeden 1. Donnerstag im Monat mit einer etwa 60-minütigen Präsentation einen ersten Einblick in die Unterwasserwelt der Meere geben. Somit erfahrt ihr schon vor den ersten Tauchgängen Wichtiges über die Lebewesen im Meer und das von einem echten Experten.

Bei Interesse meldet euch bitte an.

NEU: Tauchlehrerkurs in Braunschweig

---Alle unsere Kandidaten haben bestanden und sind nun Padi Tauchlehrer! Herzlichen Glückwunsch!---

Tauchen lernen vom Tauchlehrer Tauchlehrer beim Ausbilden

Ab Montag, den 7.4.2014, findet bei den Tauchprofis in Zusammenarbeit mit dem Course Direktor Thomas Schaal ein Vorbereitungskurs für den Open Water Scuba Instructor bei PADI statt (IDC – Instructor Development Kurs). An 12 Tagen wirst Du in Theorie, Pool und Freiwasser intensiv vorbereitet und geschult, um am 12.7./13.7 an der Tauchlehrerprüfung teilnehmen zu können. Bei dieser Prüfung (IE – Instructor Examination) kommt ein bei PADI angestellter Examiner, der sehr genau untersucht, wie gut Deine Fähigkeit ist, die Vorgaben und Richtlinien von PADI umzusetzen.

 

Dieser Kurs richtet sich insbesondere an Taucher, die berufstätig sind. Unsere Kursinhalte finden in der Regel abends ab 19:00 in der Tauchschule bzw. im Pool statt.

 

Kursvoraussetzungen sind:

  • PADI Divemaster oder ein PADI Assistant Instructor sein oder seit mindestens 6 Monaten ein anerkannter Ausbilder einer anderen Organisation (frage deinen PADI Course Director nach den erforderlichen Nachweisen oder kontaktiere uns)
  • Als Emergency First Response Instructor zertifiziert sein
  • Mindestens 18 Jahre alt sein
  • Seit mindestens sechs Monaten einen Tauchschein besitzen
  • Mindestens 60 im Logbuch eingetragene Tauchgänge haben, einschliesslich Nacht-, Tief- und Navigationstauchgänge, um am IDC teilzunehmen. Du benötigst 100 im Logbuch eingetragene Tauchgänge, um an der IE (Tauchlehrerprüfung) teilzunehmen 
  • Einen Nachweis über eine Ausbildung in HLW und Erster Hilfe innerhalb der letzten 24 Monate vorweisen. Der Emergency First Response Kurs erfüllt diese Voraussetzung
  • Gesundheitlich fit zum Tauchen sein und einen von einem Arzt innerhalb der letzten 12 Monate unterschriebenen Gesundheitsnachweis (PDF) vorlegen.

2014 Marine Biology Workshops in Marsa Shagra

Meeresbiologischer Workshop in Ägypten, Marsa Shagra
Im August werden wieder im nunmehr 6. Jahr zwei „Marine Biology Workshops“ in Marsa Shagra / Red Sea Diving Safari stattfinden.
Die Workshops sind für Taucher UND Schnorchler geeignet und für alle Altersklassen und Wissensstände. So eignen sie sich besonders auch für Familien, oder Paare, bei denen nur ein Teil taucht und der andere schnorchelt. Deshalb finden die Workshops dieses Jahr in der Zeit der Sommerferien statt.
Der lebendige und interaktive Workshop soll das Interesse an den Lebewesen und den vielfältigen und faszinierenden Zusammenhängen der Meeresökosysteme fördern - die Teilnehmer erforschen selber das Korallenriff! Es stehen Stereo-Mikroskope bereit, um die Kleinlebewesen in Plankton, Riff und Sand zu untersuchen.
Mit verschiedenen meeresbiologischen Methoden werden den Teilnehmern Hilfsmittel an die Hand geben, mit denen sie sich auch später weiter mit diesen Dingen beschäftigen können.
Umweltschutz, Nachhaltigkeit und die heutigen Bedrohungen der Meeresökosysteme sind grundlegende Punkte des Workshops, als auch der Blick fürs Detail, die Unterwasserwahrnehmung beim Tauchen ändert sich!
Weitere Infos:(mehr...)

Marine Biology Workshop
Flyer MBWS 08.08-12.08.2014 de. MBWS.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]
Marine Biology Workshop
Flyer MBWS 15.08.-17.08.2014 en. MBWS.pd[...]
PDF-Dokument [2.0 MB]
140,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Trockentauchkurs

Die Blätter fallen von den Bäumen, der Regen prasselt an die Scheibe. Ein sicheres Indiz dafür, dass der Herbst vor der Tür steht. Vorbei ist die Zeit der angenehmen Wassertemperaturen, die kalte Jahreszeit beginnt.

Wer dennoch auf das Tauchen in heimischen Gewässern nicht verzichten möchte, hat eigentlich nur zwei Optionen:

    Option 1: Ein gut sitzender Neoprenanzug (vornehmlich Halbtrocken) ggfls. ergänzt um Eisweste, dicke Handschuhe und Kopfhaube, getreu dem Motto viel hilft viel
    oder
    Option 2: Ein Trockentauchanzug!

Wie der Umgang mit diesem Anzug funktioniert wollen wir euch gern erklären.

 

Termin nach Absprache.

Mehr anzeigen >>


Trockentauchkurs

140,00inkl. MwSt.

Die Blätter fallen von den Bäumen, der Regen prasselt an die Scheibe. Ein sicheres Indiz dafür, dass der Herbst vor der Tür steht. Vorbei ist die Zeit der angenehmen Wassertemperaturen, die kalte Jahreszeit beginnt.

Wer dennoch auf das Tauchen in heimischen Gewässern nicht verzichten möchte, hat eigentlich nur zwei Optionen:

    Option 1: Ein gut sitzender Neoprenanzug (vornehmlich Halbtrocken) ggfls. ergänzt um Eisweste, dicke Handschuhe und Kopfhaube, getreu dem Motto viel hilft viel
    oder
    Option 2: Ein Trockentauchanzug!

Wie der Umgang mit diesem Anzug funktioniert wollen wir euch gern erklären.

 

Termin nach Absprache.


Mehr anzeigen >>


179,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Puck Pro farbenfroh

Der Top-Seller der letzten vier Jahre taucht im neuen Gewand auf: Kleineres Gehäuse und größeres Display fallen sofort auf. Die wahre Größe des Preis-Leistungs-Champions schlummert allerdings im Verborgenen!
 

  • GROSSES DISPLAY
  • ERGONOMISCHES GEHÄUSE
  • GROSSE LEISTUNG
  • BUNT

    „Alles was ein Tauchcomputer benötigt – nicht mehr und nicht weniger“, so das Motto der Mares Forschungs- und Entwicklungsabteilung für den neuen Überflieger unter den preisgünstigen Tauchcomputern. Schon sein Vorgänger hat die Bedürfnisse anspruchsvoller Taucher mehr als Genüge geleistet: Intuitive Benutzerführung per Tastendruck (Puck kommt mit einer einzigen Taste bestens aus!), das bewährte und wissenschaftlich gelobte Programm RGBM Mares-Wienke mit „Deep-Stops“, drei Modi „Luft“, „Nitrox“ und „Bottom Timer“, ein hochauflösendes und kontraststarkes, auf Wunsch beleuchtetes Display mit einer fantastischen Ablesbarkeit aus einem Winkel bis 170° bei und last but not least: genügend Energie per handelsüblicher Lithiumbatterie, die vom Anwender selbst getauscht werden kann.

    Der neue Kobold namens Puck Pro setzt in punkto Leistung ordentlich einen oben drauf: Das Gehäuse ist deutlich kleiner, bald Uhrengroß, aber dafür ist das Display größer und die dargebotene Information noch klarer strukturiert. Ermöglicht wurde dies durch die Verlagerung der Taste von der Oberseite nach unten, wodurch der Blick auf das „Runde“ völlig frei ist. Positiver Nebeneffekt: Die Bedienung der Taste gestaltet sich in anatomisch angenehmer Weise. Mehr Leistung für das gleiche Geld gibt es obendrein: Puck Pro kann jetzt auch einen Gaswechsel bis 100% Sauerstoff berechnen. Gegen „vorzeitiges Altern“ ist er nun auch Up-Date fähig und über USB-Interface (optional) in die komplette Dive Organizer (PC) oder Divers Diary (Mac) Familie integrierbar. Lang lebe Ihr digitales Logbuch und „just add water“ für Puck Pro!

    Code 414313 USB INTERFACE
    Produktdetails
    Code: 414122
    Maximal angezeigte Tiefe: 150 m (492 ft)
    Memory capacity: 36 hr
    Profile Sampling Rates: 5 s
    Stopwatch: Nein
    Anzeige Batterieladung: Ja
    Lithium Batterien (selbst wechselbar): Ja
    Plan Modus: Ja
    Einheiten (metrisch/imperial) wählbar: Ja
    Süß- oder Salzwasser Einstellung: Ja
    Löschen des Reststickstoff: Ja
    akustischer Alarm an/aus: Ja
    Unkontrollierter Aufstieg an/aus: Ja
    Anzeige Aufstiegsgeschwindigkeit: Ja
    Digitale Anzeige Aufstieggeschw. (m/min): Ja
    Höheneinstellung: Ja

Mehr anzeigen >>


Puck Pro farbenfroh

179,00inkl. MwSt.

Der Top-Seller der letzten vier Jahre taucht im neuen Gewand auf: Kleineres Gehäuse und größeres Display fallen sofort auf. Die wahre Größe des Preis-Leistungs-Champions schlummert allerdings im Verborgenen!
 

  • GROSSES DISPLAY
  • ERGONOMISCHES GEHÄUSE
  • GROSSE LEISTUNG
  • BUNT

    „Alles was ein Tauchcomputer benötigt – nicht mehr und nicht weniger“, so das Motto der Mares Forschungs- und Entwicklungsabteilung für den neuen Überflieger unter den preisgünstigen Tauchcomputern. Schon sein Vorgänger hat die Bedürfnisse anspruchsvoller Taucher mehr als Genüge geleistet: Intuitive Benutzerführung per Tastendruck (Puck kommt mit einer einzigen Taste bestens aus!), das bewährte und wissenschaftlich gelobte Programm RGBM Mares-Wienke mit „Deep-Stops“, drei Modi „Luft“, „Nitrox“ und „Bottom Timer“, ein hochauflösendes und kontraststarkes, auf Wunsch beleuchtetes Display mit einer fantastischen Ablesbarkeit aus einem Winkel bis 170° bei und last but not least: genügend Energie per handelsüblicher Lithiumbatterie, die vom Anwender selbst getauscht werden kann.

    Der neue Kobold namens Puck Pro setzt in punkto Leistung ordentlich einen oben drauf: Das Gehäuse ist deutlich kleiner, bald Uhrengroß, aber dafür ist das Display größer und die dargebotene Information noch klarer strukturiert. Ermöglicht wurde dies durch die Verlagerung der Taste von der Oberseite nach unten, wodurch der Blick auf das „Runde“ völlig frei ist. Positiver Nebeneffekt: Die Bedienung der Taste gestaltet sich in anatomisch angenehmer Weise. Mehr Leistung für das gleiche Geld gibt es obendrein: Puck Pro kann jetzt auch einen Gaswechsel bis 100% Sauerstoff berechnen. Gegen „vorzeitiges Altern“ ist er nun auch Up-Date fähig und über USB-Interface (optional) in die komplette Dive Organizer (PC) oder Divers Diary (Mac) Familie integrierbar. Lang lebe Ihr digitales Logbuch und „just add water“ für Puck Pro!

    Code 414313 USB INTERFACE
    Produktdetails
    Code: 414122
    Maximal angezeigte Tiefe: 150 m (492 ft)
    Memory capacity: 36 hr
    Profile Sampling Rates: 5 s
    Stopwatch: Nein
    Anzeige Batterieladung: Ja
    Lithium Batterien (selbst wechselbar): Ja
    Plan Modus: Ja
    Einheiten (metrisch/imperial) wählbar: Ja
    Süß- oder Salzwasser Einstellung: Ja
    Löschen des Reststickstoff: Ja
    akustischer Alarm an/aus: Ja
    Unkontrollierter Aufstieg an/aus: Ja
    Anzeige Aufstiegsgeschwindigkeit: Ja
    Digitale Anzeige Aufstieggeschw. (m/min): Ja
    Höheneinstellung: Ja

Mehr anzeigen >>


Erfahrungsbericht

 

Elektronische Spielerei: Dierk‘s Smartphone Logbuch

 

Als aktiver Tauchlehrer bei bis zu 100 Tauchgängen jährlich ist die Dokumentation von Tauchgängen ein lästiges Thema. Seit langem führe ich schon kein klassisches Logbuch mehr und archiviere Tauchgänge und Profile nur in der Hersteller Software des Tauchcomputers. Wenn sinnvoll, werden Tauchgänge um einzelne Bemerkungen ergänzt.

 

In der Tauchgemeinde ist das elektronische Logbuch umstritten. Viele schwören auf das persönliche Logbuch mit den ganz eigenen Erfahrungen und speziell auf den Taucherstempel. Dieses klassische Vorgehen  möchte auch keiner Frage stellen. 

 

(mehr...)

 

Der Mares Oktopushalter

Oktopushalter von Mares Oktopushalter

Bei jedem neuen Mares Oktopus liegt ein kleiner gelber Oktopushalter bei. Er ist leicht, kompakt und hält den Oktopus an Ort und Stelle. Er passt perfekt in den Mundstückkanal (Aussparung für den Deflektor) und kann in Eigenregie mittels 1-2 Kabelbindern an einer beliebigen Stelle am Jacket befestigt werden.

 

In der Praxis stellt man fest, dass Besitzer eines Mares-Automaten gerne einen Oktopushalter aus dem Zubehör verwenden. Dies ist selbstverständlich in Ordnung. Jeder soll seine Ausrüstung nach den persönlichen Vorlieben konfigurieren.

 

Aber an eine Sache muss man unbedingt denken: Bei Verwendung eines anderen Halters muss der gelbe Stopfen aus dem Mundstückkanal entfernt werden.

 

Warum? In einer Notsituation werdet ihr selbst oder Euer Buddy froh um jede Sekunde sein, die ihr den Regler eher in den Mund bekommt. Spätestens mit dicken Handschuhen könnte es fummelig werden und wertvolle Sekunden gehen verloren.

 

Falls ihr aus Panik vergessen solltet (oder Euch darüber bisher noch keine Gedanken gemacht habt), den gelben Oktopushalter zu entfernen, könnte danach im schlimmsten Fall ein Besuch beim Zahnarzt anstehen. Ein Regler mit aufgesetztem Halter, der mit Schwung zum Mund geführt wird, könnte sonst bleibenden Eindruck hinterlassen.

 

Daher: Wenn ihr den gelben Halter verwendet, um so besser. Falls nein, entfernt ihn bitte zu Eurer eigenen Sicherheit. Eure Zähne und Buddies werden es Euch danken!

Schnuppertaucher Padi Dive Days lerne Tauchen

Wolltest Du schon immer Tauchen lernen?

 

Dann komme bei uns vorbei. Bei den PADI DIVE DAYS 2013 kannst Du ausprobieren, wie es ist, unter Wasser zu atmen. Unsere Tauchlehrer begleiten Dich professionell. Nach ein paar Übungen und Tips wirst Du schon das tolle Gefühl erleben, wie es ist, schwerelos im Raum zu liegen und zu gleiten. 

 

Alle Teilnehmer an dem Event erwarten einige Geschenke sowie ein Gutschein im Wert von 10€ für den Einkauf von PADI Sportswear

 

An folgenden Terminen hast Du Gelegenheit, an dem Schnuppertauchevent teilzunehmen:

 

  • Sonntag, den 15.9.2013 von 13 - 17 Uhr
  • Donnerstag, den 19.9.2013 von 19 - 22 Uhr
  • Sonntag, den 22.9.2013 von 13 - 17 Uhr

 

Anmeldungen erfolgen unter info@die-tauchprofis.de oder unter 0531/20805642.

 

Wir freuen uns auf Dich. 

Unsere neue moderne Tauchschulausrüstung

unsere neue Tauchschulausrüstung Rover Tauchschuljacket

Spaß und Erfolg bei einer Tauchausbildung hängen sehr stark von der richtigen Tauchausrüstung ab. Genau wie bei einem Kleidungsstück sind Passgenauigkeit, Tragekomfort und auch Funktionalität wichtige Merkmale, um den Erlebnischarakter beim Tauchen erheblich zu fördern.

 

Für die Tauchausbildung in Tauchschulen wurde von der Firma MARES eigens Ausrüstung entwickelt, die genau diese Ansprüche erfüllt:

 

(mehr...)

Kostenloses Schnuppertauchen im Freibad Hemkenrode anlässlich 50 Jahres Feier am 28.7.2013

kostenloses Schnuppertauchen Freibad Hemkenrode
  • Kostenloser Eintritt ab 14:00 Uhr
  • ein Tag zum Feiern der 50 Jahre
  • Schnuppertauchen zum Kennenlernen der Unterwasserwelt
  • Abkühlung am vielleicht heissesten Tag des Jahres

Neukundenempfehlung

Empfehlungsrabatt auf eure Sport Tauchkurse Padi Neukunden Empfehlung

 

 

Ab 01.07.2013 gilt:

Für jeden Neukunden, der auf eure Empfehlung einen Tauchschein bei uns absolviert, erhaltet ihr ab sofort einen Rabatt von 10% auf euren nächsten

Sport- oder Specialtytauchkurs.

 

 

MARES TESTSOMMER

Mares Flossen testen Mares Power Plana

Flosse Mares Power Plana
Material Naturgummi
Artikelnummer 410007
Größen R-XL-XXL
Farben schwarz (BK)
Flossenlänge
(Größe R) 27,5 cm
Fläche Flossenblatt
(Größe R) 600 cm²
Gewicht (1 Paar Größe R inkl. Bungee Straps) 2,6 kg
Flossenband Bungee Straps

Tauchreise Philippinen 03.01.2014- 18.01.2014

Tauchen Award Tauchreise

Am 03.01.2014 starten wir Richtung Sabang Beach, Mindoro auf den Philippinen.
Der Reisezeitraum wird vom 03.01.2014 bzw. 18.01.2014 für 2 Wochen.
Alle Reisebegeisterten können sich gern jetzt schon bei uns melden und Plätze vorreservieren.

Der Preis für 2 Wochen Ü/F im Deluxe-DZ inkl. NON LIMIT Tauchen 929,- €
Der Preis für 2 Wochen Ü/F im Aircon-DZ inkl. NON LIMIT Tauchen 1013,- €
Der Preis für 2 1/2 Wochen Ü/F im Aircon-DZ inkl. NON LIMIT Tauchen 1348,- €
Einzelzimmerzuschlag für 2 Woche 180,- €
Flugpreis: Je nach Buchungsdatum- je eher, desto günstiger(meistens)

 

(mehr...)



Neueröffung 08.06.2013

der neue Tauchladen der Tauchprofis Tauchsportfachgeschäft

Wir möchten uns bei allen, die uns bei diesem Kaiserwetter besucht haben bedanken. Wir haben die Öffnungszeiten weit überdehnt, und das haben wir total gern gemacht. Nach so einem Start mit soviel Lob und Zuspruch freuen wir uns auch weiterhin für euch da sein zu können.

 

Nachdem unser Glückskind Julien die Lose gezogen hat geben wir die Gewinner der Hauptpreise unserer Eröffnungsverlosung bekannt:
Jeweils die Wahl eines Padi-Specialty( Nacht, Tief, Suchen und Bergen, Trocken oder Nitrox) haben gewonnen: Arnd Laskowski, Michael Schmotz und Klaus Stehmeier.
Einen professionellen Kamerakoffer gewinnt Stefan Wesche.
Über eine neue Maske I3 von Mares darf sich Nicole Laskowski freuen.
Und die von Tauchsport Hartwig gesponsorte Atemreglerrevision kann Sven Henneke für seinen neuen Atemregler im nächsten Jahr nutzen!
Die Gewinner werden auch noch per Mail informiert und die Gewinne können während unserer Geschäftszeiten im Laden abgeholt werden.
Wir gratulieren allen Gewinnern und wünsch euch viel Spaß mit den Gewinnen.